Donnerstag, 16. September 2021

Der Gewinner der FREE Training For Life von 2021 ist.....



Der FTFL-Wettbewerb (FTFL) für 2021 ist beendet und wir haben unseren glücklichen Gewinner!
Finden Sie heraus, wer es ist und wie Sie mitmachen können, um Zugang zu unseren Kursen zu erhalten - KOSTENLOS, ein Leben lang!

Mittwoch, 9. Juni 2021

Coronavirus | Update

Wir freuen uns, dass wir Sie wieder zu unseren Zertifizierungskursen bei uns begrüßen dürfen!

Unser Trainingszentrum ist AB SOFORT wieder geöffnet.

Alle Bereiche sind unter Berücksichtigung aller geforderten Hygiene- und Abstandsregelungen wieder nutzbar. Es wurden alle nötigen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um alle Beteiligten während des Kurses bestmöglich zu schützen.

Denn der Schutz von Mitarbeitern, Teilnehmern und Partnern hat für uns oberste Priorität.

Wir sind fest entschlossen, unser Versprechen einzuhalten, und den Menschen, die darauf vertrauen eine Schulung zu absolvieren, eine Schulung anzubieten.

Wir verfolgen weiterhin sowohl die Weltgesundheitsorganisation (WHO) als auch die offiziellen deutschen Leitlinien bezüglich Regulierungen. Sollten wir aufgrund von offiziellen Anordnungen seitens der Bundesregierung Änderungen an Ihrem Kurs vornehmen müssen, werden wir Sie umgehend per E-Mail und Telefon benachrichtigen.

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, unsere Kurse online zu absolvieren. Sie können sich über unsere virtuellen OIL (Online Instructor-Led) Klassenzimmer einwählen

Für Fragen zu den Details und den Terminen stehen ihnen unsere Kursberater gerne zur Verfügung. 


FREITAG, 20. MÄRZ 2020

Coronavirus | Updates und Maßnahmen


Lesen Sie weiter, um die aktuellsten Informationen zu den Firebrands Operationen und Maßnahmen während des COVID-19-Ausbruchs zu erhalten.

  • Wir führen unsere Firebrand-Trainingskurse ab April auch in einer Online Instructor-Led Version durch. 
  • Bei entsprechenden Teilnehmerzahlen können auch weiterhin Präsenztrainings stattfinden. Dies erfolgt nur in einvernehmlicher Absprache mit den Teilnehmern und dem Trainer.
  • Es ist keine Unterbrechung unserer Schulungen und computergestützten Prüfungen geplant.
  • Der Schutz von Mitarbeitern, Teilnehmern und Partnern hat für uns oberste Priorität.
  • Wir beobachten die Entwicklungen genau und werden zeitnah den Informationsstand aktualisieren.

Wir sind fest entschlossen, unser Versprechen einzuhalten, und den Menschen, die darauf vertrauen eine Schulung zu absolvieren, eine Schulung anzubieten.

Wir verfolgen sowohl die Weltgesundheitsorganisation (WHO) als auch die offiziellen deutschen Leitlinien bezüglich Regulierungen. Sollten wir aufgrund von offiziellen Anordnungen seitens der Bundesregierung Änderungen an Ihrem Kurs vornehmen müssen, werden wir Sie umgehend per E-Mail und Telefon benachrichtigen.

Wir weisen darauf hin, dass viele der geplanten und bevorstehenden Kurse auch als Online-Instructor-Led Schulung durchgeführt werden.

Für Fragen zu den Details und den Terminen stehen ihnen unsere Kursberater gerne zur Verfügung. 

Aktuelles Update - 02.11.2020


Die von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen haben keine Auswirkungen auf den Präsenzbetrieb im Trainingscenter. Unser Trainingscenter bleibt weiterhin geöffnet, da der Geschäftsbetrieb vom Beherbergungsverbot ausgenommen ist. 

Online Instructor-Led Kurse sind ebenfalls möglich. 


03.06.2020


Nach aktuellen Informationen wird das Trainingscenter noch bis zum 30.06.2020 geschlossen bleiben. Bis dahin werden weiterhin Zertifizierungskurse mithilfe unseres Online-Instructor-Led Trainings durchgeführt. 

Ab Juli werden nach aktuellem Stand wieder Präsenzkurse möglich sein. 


24.03.2020


Um bei der Bekämpfung des Coronavirus zu unterstützen, werden alle Kurse bis Ende Juni ausschließlich online über virtuelle Klassenzimmer angeboten. 

Dies bedeutet, dass keine Teilnehmer mehr in unsere Trainingszentren (einschließlich Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien) kommen werden. Diese Maßnahme gilt seit gestern, dem 23.03.2020 und gilt vorläufig bis zum 30. Juni 2020.

Als Unternehmen sehen wir den Schutz der Gesundheit unserer Teilnehmer, Mitarbeiter und Partner als höchste Priorität an und sehen uns deswegen gezwungen, diese Maßnahme zu ergreifen. 

Firebrand beobachtet die Situation genau und wird Sie informieren, sollte sich etwas ändern. 


Update - 20.03.2020


Um Ihnen und Ihrem Team die Möglichkeit zu geben, trotz Reisebeschränkungen weiterhin zu trainieren, haben wir die Möglichkeit entwickelt, Kurse online zu absolvieren. 

Ab April werden alle Kurse über OIL - Online Instructor-Led angeboten. Lesen Sie alles darüber auf dieser Seite

Wenn Sie diese Option wählen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Kursberater, der mit Ihnen die notwendigen Vorkehrungen trifft. 


Allgemeine Fragen und Antworten


Was unternimmt Firebrand, um eine Ausbreitung der Ansteckung zu verhindern?


Wir versichern Ihnen, dass wir alles tun, um das Risiko für unsere Kunden und Mitarbeiter in all unseren Einrichtungen und Schulungszentren zu minimieren.
  • Verteilung von Desinfektionsmittel innerhalb der Trainingszentren
  • Sorgfältige und gründliche Reinigung aller Räume und Geräte
  • Befragung aller Teilnehmer und Mitarbeiter von Kursen auf das Vorhandensein von Symptomen

Wir empfehlen Ihnen gemäß den offiziellen Richtlinien individuelle Maßnahmen zu ergreifen um der Erkrankung vorzubeugen. Dazu gehört es, dass Sie Ihre Hände sorgfältig und gründlich zu waschen und unsere Mitarbeiter unverzüglich benachrichtigen, wenn Sie sich unwohl fühlen.


Was soll ich tun, wenn ich den Verdacht habe, krank zu sein?


Wenn Sie an einem Präsenz-Kurs teilnehmen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich vor dem Reiseantritt selbst zu beurteilen. Wenn Sie Husten oder andere Symptome von COVID-19 haben, bitten wir Sie, den Empfehlungen der Behörden zu befolgen und zu Hause zu bleiben.

Sollten Bedenken im Trainingszentrum auftreten, wenden Sie sich bitte umgehend an den Operations-Manager des Trainingszentrums.


Mein Unternehmen hat alle Reisen eingestellt, was ist zu tun?


Ihr Kursberater wird sich mit Ihnen und Ihrem Arbeitgeber in Verbindung setzen, um einen neuen Termin zu vereinbaren. Alternativ kann auch die Teilnahme an einem Online Instructor-Led Training angeboten werden.


Wo finde ich einen offiziellen Leitfaden zum Coronavirus COVID-19?


Weitere Informationen können Sie unter den aktuellen Links abrufen:

Montag, 19. April 2021

Microsoft News bei den Zertifizierungen für Sicherheit, Compliance und Identity: Vier neue Examina verfügbar!


Die Nachfrage nach Technologie zur Schließung neuer Sicherheitslücken wächst und wird immer dringlicher. Lesen Sie im folgenden alles, was Sie über die neuen Zertifizierungen von Microsoft wissen müssen und warum Sie sich für den Bereich "Security" zertifizieren lassen sollten.

Microsoft hat kürzlich 4 neue Sicherheitszertifizierungen im Rahmen eines neuen Microsoft Career Pathway eingeführt. Microsofts Mission, die Schließung der digitalen Sicherheitslücken zu unterstützen, brachte diese Sicherheitszertifizierungen ans Licht.

"Mit der Zunahme komplexer Cyberattacken und der Tatsache, dass immer mehr Mitarbeiter remote arbeiten, wächst der Bedarf an Cybersecurity-Fachkräften von Tag zu Tag... weltweit fehlen schätzungsweise 3,5 Millionen Sicherheitsexperten."

Zu den neuen Sicherheitszertifizierungen von Microsoft gehören:
- Microsoft Certified: Security Operations Analyst Associate | Prüfung SC-200
- Microsoft Certified: Identity and Access Administrator Associate | Prüfung SC-300
- Microsoft Zertifiziert: Information Protection Administrator Associate | Prüfung SC-400
- Microsoft Zertifiziert: Sicherheit, Compliance und Branchengrundlagen | Examen SC-900

Im folgenden Blog erfahren Sie Details zu den einzelnen neuen Zertifizierungen, welche Voraussetzungen sie erfüllen müssen und warum Sie sich zertifizieren lassen sollten.

Microsoft: Security Operations Analyst Associate | Prüfung SC-200

Dauer: 3 Tage
Prüfung: Prüfung SC-200

Durch den Microsoft Certified: Security Operations Analyst Associate lernen Sie, Bedrohungen für Ihr Unternehmen mit Microsoft Azure Sentinel, Azure Defender, Microsoft 365 Defender und Sicherheitsprodukten von Drittanbietern zu untersuchen und darauf zu reagieren.

Sie werden Kenntnisse über die Zusammenarbeit mit Stakeholdern aufbauen, um Informationstechnologiesysteme für Ihr Unternehmen zu sichern. Sie werden auch lernen, wie man:
Reduzieren des Geschäftsrisikos durch schnelle Beseitigung aktiver Angriffe in der Umgebung
Beratung bei der Verbesserung von Praktiken zum Schutz vor Bedrohungen
Verstöße gegen Unternehmensrichtlinien an die zuständigen Stakeholder weiterleiten

Voraussetzungen: Es gibt keine formalen Voraussetzungen für diesen Kurs.


Microsoft: Identity and Access Administrator Associate | Prüfung SC-300

Dauer: 3 Tage
Prüfung: SC-300

In diesem beschleunigten Microsoft Certified: Identity and Access Administrator Associate lernen Sie, das Identitäts- und Zugriffsmanagementsystem Ihres Unternehmens mit Hilfe von Azure AD zu entwerfen, zu implementieren und zu betreiben.

Sie lernen eine Vielzahl von Verwaltungsaufgaben wie die Bereitstellung von sicherem Authentifizierungs- und Autorisierungszugriff auf Unternehmensanwendungen. Sie werden auch lernen, wie man:
Fehlersuche, Überwachung und Berichterstellung für die Identitäts- und Zugriffsumgebung
Nahtlose Erfahrungen und Selbstverwaltungsfunktionen für alle Benutzer bereitstellen
Zugriff und Governance anpassen

Voraussetzungen: Es gibt keine formalen Voraussetzungen für diesen Kurs.


Microsoft: Information Protection Administrator Associate-Prüfung SC-400

Dauer: 2 Tage
Prüfung: SC-400

Mit dem Erreichen der Microsoft Certified: Information Protection Administrator Associate-Zertifizierung wissen Sie, wie Sie Kontrollen planen und implementieren, um die Compliance-Anforderungen Ihres Unternehmens zu erfüllen. Sie sind in der Lage, Anforderungen und Compliance-Kontrollen in die technische Implementierung zu übersetzen und die Kontrollverantwortlichen Ihres Unternehmens dabei zu unterstützen, konform zu werden und zu bleiben.

Sie werden auch lernen, wie man:
Anwendbare Anforderungen definieren und IT-Prozesse und Abläufe anhand dieser Richtlinien und Kontrollen testen
Richtlinien und Regeln für die Klassifizierung von Inhalten, die Vermeidung von Datenverlusten, Governance und Schutz erstellen
mit der Compliance- und Sicherheitsleitung wie dem Chief Compliance Officer und dem Security Officer zusammenarbeiten

Voraussetzungen: Es gibt keine formalen Voraussetzungen für diesen Kurs.

 

Microsoft: Sicherheit, Compliance und Branchengrundlagen-Prüfung SC-900

Dauer: 1 Tag
Prüfung: SC-900

In diesem beschleunigten Microsoft Certified: Security, Compliance and Industry Fundamentals lernen Sie die Grundlagen von Sicherheit, Compliance und Identität (SCI) für Cloud-basierte und verwandte Microsoft-Dienste kennen.

In nur 1 Tag werden Sie Wissen aufbauen über:
Microsofts Datenschutzprinzipien
Azure Active Directory, Azure Network Security-Gruppen und Azure DDos-Schutz
Der Nutzen und die Anwendungsfälle von Azure Defender - zuvor der Cloud-Workload

Voraussetzungen: Es gibt keine formalen Voraussetzungen für diesen Kurs.

Microsoft-Sicherheitszertifizierung erhalten

Es ist wichtig zu erwähnen, dass diese neuen Sicherheitszertifizierungen nicht die bestehenden wie MS-500 abwerten: Microsoft 365 Security Administrator oder AZ-500: Microsoft Certified Azure Security Engineer, sondern sie sind das Ergebnis davon, wie schnell sich die Technologie und ihr Bedarf entwickelt. neue Technologie

Zu guter Letzt, Firebrand ist ein Microsoft Gold Partner for Learning. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie über uns trainieren, Zugang zu offiziellen Prüfungen und Microsoft Official Curriculums (MOCs) erhalten und von Microsoft Certified Trainern (MCTs) lernen können.


Dienstag, 23. Februar 2021

Die Klärung von fünf Mythen über KI und ML





von Phoebe Savvides

Der derzeitige Hype um künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML) hat zur Verwirrung um die Themen geführt, und eine Reihe von Mythen haben sich verbreitet. In diesem Blog entwirren wir diese Mythen und klären, was was ist.

Dienstag, 10. November 2020

Einführung in AWS Learning Needs Analysis (LNA)

Introducing AWS Learning Needs Analysis (LNA)

Faisal Malik



von Faisal Malik


Ist Ihre Organisation Cloud-fähig? Möchten Sie erfahren, wie Sie AWS optimal nutzen können? Im folgenden Blog erfahren Sie mehr über unsere kostenlose Lernbedarfsanalyse (LNA) in Zusammenarbeit mit AWS .


Mittwoch, 7. Oktober 2020

Der Free Training for Life Gewinner 2020 ist ...

Authorvon Ben Jermy
Das Free Training for Life (FTFL) Gewinnspiel wurde nun offiziell beendet! Finden Sie heraus, wer der Gewinner ist und wie Sie ebenfalls lebenslangen Zugang zu über 1.000 Kursen erhalten können.

Montag, 21. September 2020

Test, Test, Test - Tipps zur Vorbereitung auf eine Remote-Prüfung

Test, Test, Test!
Author
von Graham P. Hunter

Die Arbeit im Home Office wird auch nach der Pandemie eine große Rolle spielen und Fernlernregelungen erfordern ebenfalls eine Veränderung der Zertifizierungsstellen. In diesem Beitrag berichtet Graham Hunter, Vice President für Skills Certification, EMEA of CompTIA, wie CompTIA diesen Bedarf erkannt hat und gibt Tipps zur Vorbereitung auf eine Remote-Prüfung.